Liebesglück ist Kopfsache

Paar-Nase-an-NaseWovon wird unser Paarungsverhalten am meisten beeinflusst? Ist es unser Beuteschema? Oder sind es die Pheromone? Glaubt man den Studien von Evolutionspsychologen, dann haben wir unser Liebesglück vor allem unserem Kopf zu verdanken.

„Mating Intelligence“ oder auch Liebesintelligenz: Darunter fassen die amerikanischen Evolutionspsychologen Glenn Geher und Scott Barry Kaufman alle psychologischen Fähigkeiten zusammen, die wir für unsere Partnersuche und Fortpflanzung einsetzen. Wir haben für Sie drei Bausteine der Liebesintelligenz unter die Lupe genommen …

Künstler statt Kraftpaket: Warum Kreativität attraktiv ist

Worauf achten wir bei der Partnerwahl? Auf gutes Aussehen und einen guten Charakter. Fragt sich nur: Warum üben gerade kreative Menschen eine oft große Anziehungskraft auf uns aus? Untersuchungen zeigen, dass vor allem männliche Künstler ein abwechslungsreiches Liebesleben vorweisen können – frei nach dem Motto: Je erfolgreicher, desto höher die Erfolgschancen beim weiblichen Geschlecht.

Alles eine Frage der Gene

Doch warum zieht so manche Frau einen verträumten Kreativen dem zuverlässigen Beschützer-Typ vor? Eine mögliche Erklärung: Der Großteil unserer Gene hat direkte Auswirkungen auf unser Gehirn. Kreativität gilt als eine komplexe Leistung unseres Gehirns. Sie ist ein Zeichen für Flexibilität, Originalität und – ebenso wie Gesundheit und Schönheit – für gute Gene. Dass Kreativität sexy macht, scheinen Männer intuitiv zu wissen. Wie eine US-Studie belegt, laufen Männer besonders dann zur kreativen Höchstform auf, wenn sie eine Frau für sich begeistern möchten.

Nur das Eine im Kopf: Warum es gut ist, falsch über das andere Geschlecht zu denken

Was wir über das andere Geschlecht denken, ist ein entscheidender Faktor unserer Liebesintelligenz. Geher und Kaufman untersuchten hierzu, was Frauen über die sexuellen Präferenzen von Männern denken. Das Ergebnis: Frauen unterstellen den Männern übermäßig niedere Absichten. Sogar dann, wenn diese es ernst mit ihnen meinen. Auch den Männern unterlaufen Fehler bei der Beurteilung weiblicher Gedanken: Oft interpretieren sie das weibliche Lächeln falsch und legen Sympathiebeweise als Liebessignal aus.

Falsch gedacht – und trotzdem alles richtig gemacht

Genau diese Fehleinschätzungen bieten uns bei der Partnersuche einen Vorteil: Eine Frau, die hinter den meisten Flirtversuchen sexuelle Beweggründe vermutet, mag Männer vergraulen, die ernsthafte Beziehungsabsichten haben. Andererseits sinkt bei ihr das Risiko, an einen Casanova zu geraten. Und ein Mann, der ein sympathisches Lächeln gleich als Liebessignal wertet, wird zahlreiche Frauen ansprechen und häufig einen Korb kassieren. Gleichzeitig nutzt er aber alle Chancen, eine Frau kennenzulernen und steigert somit seine Chancen, seine Gene weiterzugeben.

Ich, einfach unverbesserlich: Warum Selbsttäuschung fürs Liebesglück wichtig ist

Selbsttäuschung hat einen entscheidenden Einfluss auf unser Liebesglück. Damit ist gemeint, dass wir uns selber meist positiver bewerten, als wir es objektiv gesehen sind. Ein wichtiger Vorteil bei der Partnersuche: Wenn wir von uns selbst beeindruckt sind, können wir auch potenzielle Partner leichter von uns überzeugen. Forscher nennen dieses Phänomen "Positive Illusionen" – und machen diese sogar für das Gelingen langfristiger Beziehungen verantwortlich.

Schönmalerei contra Beziehungskrise

Auch nach der ersten Verliebtheitsphase, in der wir alles durch die rosarote Brille sehen, nehmen wir Makel an unserem Partner weniger wahr. So bleibt in einer langen Beziehung, in der es irgendwann zu Konflikten kommt, das gute Gefühl bestehen, die richtige Wahl getroffen zu haben. Ein gesundes Maß an Selbsttäuschung bzw. positiven Illusionen ist also nicht nur entscheidend für unseren Erfolg bei der Partnerwahl, sondern auch für langfristiges Beziehungsglück.

Autor: Stefanie Wollgarten
AutorinStefanie Wollgarten (32) unterstützt die FriendScout24-Redaktion als freie Autorin. Sie ist Expertin für Geheimthemen und kennt hier selbst die verborgensten Recherchequellen.
Quelle: http://www.friendscout24.de/magazin/liebesglueck-ist-kopfsache/

FriendScout 24 - Deutschlands Partnerportal Nr. 1

Singlebörsen für Alleinerziehende

Moms-Dads-Kids.de

Alleinerziehend? Wir sind die Partnervermittlung für Alleinerziehende, helfen single Eltern mit Wunsch nach einer neuen Partnerschaft bei der Partnersuche.moms-dads-kids ist die Partnerbörse für Alleinerziehende Singles – hier finden Singles mit Familiensinn zueinander. Mit moms-dads-kids.de findet man schnell und einfach Singlemütter und Singleväter, zur gemeinsamen Gestaltung der Freizeit, für Partnerschaft und Beziehung. Bei moms-dads-kids.de treffen Gleichgesinnte in entspannter Atmosphäre aufeinander – und dass das Konzept aufgeht, beweisen die zahlreichen Erfolgsstories, die Ihren Anfang bei moms-dads-kids.de genommen haben!

Seriosität, persönliche Betreuung und die jahrelange Erfahrung mit der Partnerbörse für Alleinerziehende und Singles mit Anhang machen moms-dads-kids.de zu der Partnerbörse, bei der sich Single-Mütter und Single-Väter wohlfühlen!

Selbst einmal alleinerziehende Mutter gewesen, weiß die Inhaberin genau um die Herausforderungen – was sich in der Preisgestaltung für Premium-Mitgliedschaften niederschlägt. Keine Angst vor ungewollten Abo-Fallen: kostenpflichtige Mitgliedschaften verlängern sich nicht automatisch! Viel mehr erhalten Mitglieder die Möglichkeit, kostengünstig zu verlängern oder als Basis-Mitglied weiter an der Partnerbörse teilzunehmen.

Please Upgrade Your Flash Player

Get Adobe Flash player

Alleinerziehend? Wir sind die Partnervermittlung für Alleinerziehende, helfen single Eltern mit Wunsch nach einer neuen Partnerschaft bei der Partnersuche.

Singlebörse für Alleinerziehende und Singles, die eine Familie suchen.

Singlebörse für Alleinerziehende und Singles, die eine Familie suchenSie sind Single, alleinerziehend und auf Partnersuche?

Sie sind alleinerziehende Mutter oder alleinerziehender Vater und suchen eine feste Beziehung ? Ein oberflächlicher Flirt ist nicht Ihr Ding.

Sie sind Single mit Kind (oder auch ohne Kind) und möchten endlich wieder mal herzhaft flirten, nette Leute kennen lernen und sich bis über beide Ohren in einen Partner verlieben, der ein Herz für Kinder hat ?

Das Leben soll nicht bloß halbvoll sein? Sie möchten nicht länger Single bleiben und suchen den oder die Richtige. Sie geben sich nicht mit halben Sachen zufrieden ?

Wenn Sie selbst alleinerziehend und Single sind, oder eine feste Beziehung mit einem alleinerziehenden Elternteil eingehen möchten, dann sollten sie sich halbvoll.net mal etwas genauer anschauen.

Halbvoll.net - Die Partnerbörse für Alleinerziehende und Singles mit Familiensinn

Patchworkglueck

Ob Alleinerziehende oder Wochenend-Eltern - bei Patchworkglueck finden Singles-mit-Kind den richtigen Partner.Partnerbörsen gibt es viele - Patchworkglueck ist anders:
Speziell für Singles mit Kind(erwunsch)
ob alleinerziehend, Wochenend-Vater oder -Mutter oder Single, der gerne eine Familie hätte - wichtig ist der Wunsch nach einer guten, dauerhaften Beziehung.

* Partnersuche entstanden aus Treffpunkt für Alleinerziehende
Aufgebaut von Connie Glunde, selbst alleinerziehend und Gründerin von www.amikio.de, dem Freizeit- und Informationsportal für Alleinerziehende.

* Kostenlose Registrierung und Basismitgliedschaft
Die Registrierung bei Patchworkglueck ist kostenlos und völlig unverbindlich. Dann kann man als Basismitglied ein Profil anlegen, die Suche nutzen, Lieblingsprofile aussuchen und abspeichern, sowie Mails empfangen und lesen. Erst wenn man selbst Kontakt aufnehmen möchte, ist die einmalige Nutzungsgebühr von 39 Euro zu bezahlen. Das ist fair und unkompliziert.

Ob Alleinerziehende oder Wochenend-Eltern - bei Patchworkglueck finden Singles-mit-Kind den richtigen Partner.